The Police in Hamburg

Heute habe ich endlich mal wieder Gelegenheit, etwas in meinen Blog hier zu schreiben. Die Woche war nämlich recht stressig, da ich am Dienstag beim Police-Konzert in Hamburg war. Anders als bei Paul Gilbert habe ich vor der Fahrt allerdings noch gearbeitet und war dann abends richtig im Eimer. Hatte auch ein Schweine-Glück: ich habe nämlich auf der Frankfurter Allee einen nicht unerheblichen Fahrfehler begangen, während hinter mir “The Real Police” Streife gefahren sind. Fanden die aber nicht so wild mein Vergehen, vielleicht hat mir auch die Randale bei der Mediamarkt-Eröffnung am Alex die Pappe gerettet?!

Wer weiß. Der Radau dort hat mich dann auch noch weitere Zeit gekostet, weil mich das Navi über’n Alex leiten wollte – dort haben sie aber schon alles abgeriegelt. Na ja, auf jeden Fall war ich durch diese Tour die folgenden Tage so im Eimer, dass ich keinen Blog-Bock hatte. Ein Mini-Einkaufsguide für E-Gitarren ist dann zwar noch halb fertig geworden, aber mehr eben auch nicht…

 

,
Vorheriger Beitrag
Das Griffbrett und die magischen Dreicke
Nächster Beitrag
ausgepackt: Gitarrentrainer MP-GT1

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü